Support

Wir helfen Ihnen bei technischen Fragen & Störungen

FAQ & Support2020-07-15T16:08:38+02:00

FAQ

Wie ändere ich die Sprache in der App?2020-08-05T15:43:10+02:00

Zum ändern der Sprache, klicken Sie rechts unten auf das Zahnrad-Symbol,, woraufhin sich die App-Einstellungen öffnen. Ganz oben erscheint nun ein Feld mit „Deutsch“ oder „English“. Je nachdem, welche Sprache Ihre App anzeigt.

Mit Klick auf das Feld öffnet sich ein Menü in dem Sie nun Ihre Wunschsprache auswählen können. Klicken Sie auf die Sprache und zum bestätigen auf „Auswählen“ oben rechts auf dem Bildschirm.

Wo hinterlege ich meine Profil-Daten?2020-07-09T13:17:58+02:00

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

FlyNex Gründer C-Level
Wie importiere ich KML-Dateien?2020-08-10T15:21:00+02:00

Um KML-Dateien in die Map2Fly zu importieren, brauchen Sie mindestens die Pro Version der Anwendung.

Legen Sie ein Projekt an und öffnen Sie in der Kartenansicht, im rechten Menü die Zeichenwerkzeuge. Dort finden Sie die Option „KML importieren“. Es öffnet sich ein Fenster. Suchen Sie ihre KML Datei und laden Sie sie hoch.

Jetzt befinden sich die Koordinaten Ihrer KML Datei auf der Map2Fly Karte in Ihrem Projekt.

Wie kann ich ein Projekt anlegen?2020-07-15T16:03:34+02:00

Klicken Sie in der Karte auf der linken Seite auf das grüne Plus Zeichen      um ein neues Projekt zu starten.

Es öffnet sich ein kleiner Rahmen in der Mitte der Karte. Dieser Rahmen stellt Ihren Projekt-Bereich dar. Geben Sie eine Adresse ein oder bewegen Sie sich einfach auf der Karte dort hin, wo Sie Ihr Drohnen-Projekt positionieren möchten und drücken Sie auf „Starten“.

Mit jedem neuen Projekt wird eine neue Projektkachel für Sie erstellt. Die Projektkachel enthält alle wichtigen Informationen, die Sie für einen erfolgreichen Aufstieg benötigen.

Ihre Projektkacheln finden Sie im Projektboard oder in der Kartenansicht im linken Menü hinter diesem Symbol   

Jedes neu angelegte Projekt erhält zunächst den Status “Neu“. Diesen können Sie im Projektplan ändern (Siehe: Projektplan – Wie kann ich mein Projekt bearbeiten?)

Projektkachel

Projektkachel

Um Ihren Status zu ändern, können Sie auch die Projektkachel auf dem Projektboard ganz einfach per Drag and Drop verschieben. (Siehe: Was ist das Projektboard?)

Über die drei Punkte rechts oben in der Projektkachel gelangen Sie zu den Projektoptionen. Dort können Sie dem Projekt folgen, um bei Änderungen benachrichtigt zu werden und über alle Entwicklungen informiert zu bleiben. Außerdem können Sie das Projekt dort duplizieren oder löschen.

Projektoptionen

Projektoptionen
Projektplan – Wie kann ich mein Projekt bearbeiten?2020-07-14T17:05:04+02:00

Im Projektplan finden Sie alle Möglichkeiten zur Erstellung und Verwaltung eines Projektes. Unter dem Projektplan finden Sie vier untereinander stehende Reiter „Projektdaten“, „Aktivitäten“, „Projektdatein“ und „Checklisten“.

Unter Projektdaten können Sie folgende Projektdaten eingeben bzw. ändern:

  • – Projektname
  • – Adresse
  • – Geplantes Projektdatum
  • – Dauer des Projektes
  • – Projektstatus (Neu, Planung, Aktiv, Abgeschlossen)
  • – Projektkategorie (Baumkronen, Straßenbau, Trassenbau, Vermessung)
  • – Beschreibung des Projektes
  • – Mitarbeiter, Pilot und Gäste hinzufügen
  • – Benötigte Geräte einplanen (Drohnen und dazugehörige Akkus)
  • – Versicherungen eintragen

Im Projektverlauf können Sie alle zuletzt ausgeführten Aktionen nachvollziehen.

Projekt Menü

Unter den Aktivitäten können Sie zum Projekt gehörige Aufgaben erstellen und koordinieren. Unter den Kommentaren haben Sie nun auch ganz neu die Möglichkeit Kommentare zu verfassen und andere Projektbeteiligte zu erwähnen.

Falls Sie bereits einige wichtige Dokumente sowie Genehmigung oder andere Unterlagen für dieses Projekt haben, können Sie diese ganz leicht unter Ihren Projektdateien hochladen und damit für das Projekt hinterlegen. Klicken Sie hierfür einfach auf die jeweiligen Icons.

Unter den Checklisten finden Sie auch weiterhin unsere Sicherheits-Checklisten. Mit einer Map2Fly-Pro-Lizenz ist es auch möglich hier individuelle Checklisten für eigene Projektabläufe zu hinterlegen.

Wie lösche ich ein Projekt?2020-07-15T16:04:43+02:00

Klicken Sie in Ihrer Projektkachel (Siehe: Wie kann ich ein Projekt anlegen?) auf die drei Punkte rechts oben, um das Kontext-Menü zu öffnen. In dem geöffneten Kontext-Menü klicken Sie auf „Projekt löschen“.

Sie finden Ihr gelöschtes Projekt unter dem Hauptmenüpunkt „Projekte“ nun im Papierkorb. Zum Papierkorb gelangen Sie über das Papierkorb-Symbol im linken Menü neben dem Projektboard. (Siehe: Was ist das Projektboard?)

Sie können ein gelöschtes Projekt aus dem Papierkorb wiederherstellen, indem Sie es markieren und auf „Wiederherstellen“ klicken. Nun befindet sich das Projekt wieder im Projektboard.

Projekt löschen
Was ist das Projektboard?2020-08-10T15:35:48+02:00

Das Projektboard erscheint unter dem Hauptmenüpunkt „Projekte“. Jedes neu angelegte Projekt erhält zunächst den Status „Neu“, diesen können Sie ändern indem Sie die Projektkachel auf dem Projektboard in die verschiedenen Phasen (Planung, Aktiv, Abgeschlossen) per Drag and Drop verschieben.

Projekt Board
Flugplan – Wo finde ich alle Informationen zu meinem Flug?2020-07-14T16:59:02+02:00

Im Bereich „Flugplan“ können Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem Flug einzeichnen und eintragen. Zudem können Sie sich über alle Rechte und Regeln informieren, die für den von Ihnen vorgegebenen Flug-Bereich gelten. Unter dem Flugplan finden Sie vier untereinander stehende Reiter „Informationen“, „Routenplanung“, „Exportieren“ und „Services“.

Alle wichtigen Informationen zu Ort, Regeln & Vorschriften so wie zuständige Behörden finden Sie unter dem Punkt Informationen. Alle Daten und Koordinaten zu Ihrem Flugraum oder zur Flugroute finden Sie unter Routenplanung.

Falls Sie die ganze oder ein Teil der Planung benötigen um z. B. eine Genehmigung zu beantragen, können Sie unter dem Punkt Exportieren die gewünschten Abschnitte auswählen und als PDF oder Geo-JSON exportieren. Im Bereich Services können individuelle Anbindungen an Analysetools eingerichtet werden. Dies ist eine zusätzliche Funktionalität und muss extra angefordert und erworben werden. Um Schnittstellen einzurichten oder um mehr über diesen Service zu erfahren, wenden Sie sich bitte mit einer Mail an support@flynex.de.

Flugplan
Wo finde ich mein Nutzerprofil?2020-07-14T17:19:45+02:00

Ihr Nutzerprofil ist Ihr persönliches Aushängeschild. Es ist von besonderer Bedeutung, sobald Sie mit anderen Personen in gemeinsamen Projekten arbeiten. Ihr Nutzerprofil macht es anderen Personen einfacher, Sie zu finden oder zuzuordnen. In der Map2Fly gelangen Sie oben links im Hauptmenü über „Managen“ direkt auf Ihr Konto. Dort finden Sie Ihr Profilkachel. Alternativ können Sie über Ihr Profilbild oben rechts auf Ihr Konto gelangen. In Ihrem Konto können Sie nun die Daten Ihres Profils angeben oder ändern. Klicken Sie dazu auf den grünen runden Button oben rechts in Ihrer Profilkachel.

Kontoeinstellungen – Wie bearbeite ich mein Nutzerprofil?2020-07-14T17:09:55+02:00

Klicken Sie auf Ihrer Profilkachel unter dem Hauptmenüpunkt „Managen“, auf den grünen Button rechts oben. (Siehe: Wo finde ich mein Nutzerprofil?)

Sie können nun Ihre Daten hinterlegen und ein individuelles Profilbild hochladen. Geben Sie Keywords ein, um in der Suche gefunden zu werden. Neben Ihrem Kenntnisnachweis als Drohnenpilot, können Sie auch die Auskunft über Ihre aktuelle Lizenz angeben.

Kontoeinstellungen_blank
Wie kann ich Nutzer verwalten?2020-08-10T15:58:44+02:00

Als Firmen-Account mit einer Map2Fly-Pro-Lizenz ist es Ihnen möglich, interne Nutzer (z. B. ihre Mitarbeiter) anzulegen und zu verwalten. Um Ihre Nutzer zu verwalten, gehen Sie zum Hauptmenüpunkt „Managen“ und wählen Sie im rechten Menü „Nutzer“ mit dem Drei-Menschen-Symbol. Dort können Sie einsehen, wie viele Lizenzen Sie aktuell in Ihrem Firmen-Account besitzen und ggf. zusätzliche Lizenzen erwerben.

Nutzer hinzufügen

Um einen neuen Nutzer hinzuzufügen, klicken Sie bitte im Bereich Nutzer auf den grünen Button „Neuen Nutzer zum Team hinzufügen“. Auf der rechten Seite erscheint nun ein Formular, in dem Sie Informationen über Ihren Mitarbeiter eintragen können. Tragen Sie bitte mindestens einen Namen und eine E-Mail-Adresse ein.

Der angelegte Mitarbeiter erhält eine E-Mail inklusive eines Bestätigungslinks an die angegebene E-Mail-Adresse. Mit dem Klick auf den Bestätigungslink wird Ihr Mitarbeiter gebeten, ein persönliches Passwort anzulegen. Ihr Mitarbeiter ist damit vollständig als Nutzer angelegt und erhält die Rechte, die Sie zuvor festgelegt haben.

Nutzer hinzufügen

Bestehende Nutzer verwalten

In der Liste unter dem grünen Button werden Ihnen alle Nutzer angezeigt, welche Ihrer Firma zugeordnet sind. Jeder Nutzer verfügt über eine kleines Drei-Punkte-Menü, hier haben Sie die Möglichkeit:

– Den Nutzer zu bearbeiten
– Die Rechte des Nutzers zu verwalten
– Das Profil anzuzeigen
– Den Nutzer zu löschen

Drei-Punkte-Menü: Nutzerbereich
Was ist die Map2Fly?2020-08-10T15:56:08+02:00

Die Map2Fly der FlyNex GmbH besteht im Wesentlichen aus einer interaktiven und individualisierbaren Karte, die speziell auf Drohnenflüge zugeschnitten ist.

Mit nur einem Mausklick werden alle für den gewählten Ort relevanten und geltenden Bestimmungen der aktuellen Drohnenverordnung aufgezeigt. Dies erspart stundenlange Recherche.

Das Upgrade zur Map2Fly Pro beinhaltet zusätzlich ein vollumfängliches Projektmanagementtool. Dies ermöglicht eine einfachere Organisation kleinerer Drohnenflüge bis hin zu großen Drohnenprojekten.

Die Map2Fly bietet durch Integration verschiedener und offizieller Datenquellen die höchste in Deutschland erhältliche Genauigkeit.

Laptop Ebenen + Raum messen
Zur Map2Fly
Kartennavigation – Wie nutze ich die Karte?2020-07-15T16:06:25+02:00

Ortssuche

Oben links auf der Karte befindet sich ein Freitextfeld zur Ortssuche bzw. Adresseingabe. Geben Sie hier einfach die Adresse des Ortes ein, an welchem Sie Ihre Flugplanung beginnen möchten. Anschließend wird die Karte auf diesen Ort zentriert. Auch die Eingabe von Koordinaten ist hier möglich.

Karte drehen und kippen

In der 2D-Ansicht können Sie die Karte bei gedrückter rechter Maustaste 360° drehen, um sie in die gewünschte Position zu bringen. In der 3D-Ansicht können Sie die Karte bei gedrückter rechter Maustaste darüber hinaus kippen, um sich Details in 3D besser anzeigen zu lassen. (Siehe: Wie wechsel ich aus der 2D-Ansicht in die 3D-Ansicht?)

Karte einnorden

Durch Klicken und Halten der rechten Maustaste können Sie die Karte drehen. Möchten Sie die Karte wieder so ausrichten, dass Norden oben ist, dann klicken Sie einfach auf den Kompasspfeil.

Meine Position

Um die Karte nach Ihrer Position ausrichten zu können, müssen Sie den Zugriff zu Ihrem Standort erlauben. Mit dem Klick auf „Meine Position“ richtet sich die Karte dann automatisch auf Ihren Standort aus.

Reinzoomen

Klicken Sie auf das Plus-Symbol, um jeweils eine Stufe weiter in die Karte zu zoomen, damit mehr Details angezeigt werden. Zusätzlich können Sie mit der Scrollfunktion Ihrer Maus in die Karte zoomen.

Rauszoomen

Klicken Sie auf das Minus-Symbol, um jeweils eine Stufe weiter aus der Karte zu zoomen und einen größeren Bereich zu sehen. Zusätzlich können Sie mit der Scrollfunktion Ihrer Maus aus der Karte zoomen.

Maßstab

Zur besseren Abschätzung der Entfernungen auf der Karte ist unten rechts ein Maßstab abgebildet. Dieser verändert sich in Abhängigkeit der gewählten Zoomstufe.

Navigation Karte Steuerung
Worin unterscheiden sich Map2Fly und Map2Fly Pro?2020-08-10T15:55:58+02:00

Die kostenlose Version der Map2Fly bietet Drohnenpiloten als Mobil-App unter iOS und Android, sowie als Web-App unter www.map2fly.de alle wichtigen Informationen zu aktuellen Auflagen und Regeln für einen Drohnenaufstieg. Außerdem lassen sich Flugrouten planen und validieren, ein Flugprojekt anlegen und mit anderen teilen.

Die Map2Fly Pro richtet sich an professionelle Anwender, die höhere Ansprüche an Funktionalität und Umfang der Map2Fly haben. Die Pro-Version umfasst alle Features, die Sie für eine erfolgreiche Planung einer Drohnenbefliegung benötigen.

Folgende Features erhalten Sie unter anderem beim Upgrade auf die Map2Fly Pro Version:

  • – Unbegrenzte Anzahl an Projekten
  • – Digitale Vermessungswerkzeuge für die Karte
  • – Projekt-, Mitarbeiter- und Team-Rollen
  • – Partnerfunktionen zur gemeinsamem Arbeit an Projekten
  • – Projektboard-Ansicht zur übersichtlichen Verwaltung mehrerer Projekte
  • – Benachrichtigungen zu Projekten, denen Sie folgen
  • – Speicherfunktion
  • – Und viele mehr
Mehr zur Map2Fly Pro
Wie ist der Speicher aufgebaut?2020-08-10T15:32:54+02:00
Speicher Daten Menü

Der Speicher umfasst alle angelegten Dateien und Dokumente. Diese sind in ihre jeweiligen Kategorien gegliedert.

Die Kategorien sind:

Nutzer-Dateien
Hier werden  personenbezogene Daten hinterlegt, wie z.B. Ihr Profilbild.

Domain-Dateien
Hier können allgemein gültige Dokumente Ihres Unternehmens hinterlegt werden. Der Ordner wird allen Mitarbeitern angezeigt.

Projekt-Dateien
Hier finden Sie alle Dateien, die sich auf Ihre angelegten Projekte beziehen.

Asset-Dateien
Falls Geräte angelegt wurden, für die es bestimmte Dokumente gibt (z.B. eine Gebrauchsanweisungen), werden diese Daten hier hinterlegt.

Papierkorb
Im Papierkorb finden sich alle gelöschten Dateien und Ordner, bevor sie endgültig gelöscht werden.

Wie lasse ich mir in der App die Legende anzeigen?2020-07-20T13:17:01+02:00

Wenn Sie die App auf Ihrem Handy geöffnet haben, sehen Sie die Karte mit verschiedenen farblichen Bereichen. Diese Zonen stehen für bestimmte Auflagen und ggf. Beschränkungen.
Die dazugehörige Legende finden Sie unter dem Zahnrad-Symbol unter den Einstellungsoptionen. Siehe Video rechts.

Sie können sich auf der Karte auch anzeigen lassen, welche Auflagen und Regeln für einen bestimmten Punkt auf der Karte gelten. Um diese Informationen angezeigt zu kriegen, berühren und halten Sie den Finger auf die gewünschte Position auf der Karte. Es öffnet sich nach einem kurzen Augenblick die Auflistung aller Informationen, Regeln und Auflagen für den Standort. Durch den Pfeil oben links im Fenster kommen Sie wieder zurück zur Kartenansicht.

Wenn Sie einen Standort suchen wollen, nutzen Sie das Lupen-Symbol und geben die gewünschte Stadt oder Adresse ein. Nachdem der Standort auf der Karte angezeigt wurde, können Sie sich auch hier durch das Halten des Fingers auf die gewünschte Position alle Informationen, Regeln und Auflagen automatisch anzeigen lassen.

Mobile Map2Fly Karte
Wie kann ich eine gelöschte Datei wieder herstellen?2020-07-14T16:58:20+02:00

Falls Sie versehentlich eine oder mehrere Dateien gelöscht haben, gibt es hierfür den Papierkorb. Diesen finden Sie unter dem Hauptmenüpunkt „Speicher“. Hier werden alle gelöschten Dateien vorerst für Sie aufbewahrt, bis sie endgültig gelöscht werden.

Ihre gelöschten Dateien können Sie hier noch einmal herunterladen, um sie zu sichern, endgültig zu löschen oder wiederzuherstellen.

Datei wiederherstellen
Wie kann ich einen Partner zu einem Projekt einladen?2020-08-10T15:55:35+02:00

Um jemanden (z. B. einen Mitarbeitern, Kollegen oder Kunden) zu Ihrem Projekt einzuladen, müssen Sie das Projekt teilen bzw. die gewählte Person einladen. Jede Projektkachel besitzt unten rechts ein grünes Pfeil-Symbol   .

Projektkachel

Beim Klick öffnet sich das „Projekt teilen“- Fenster. Hier können Sie aus Ihren bestehenden Kontakten und Mitarbeitern auswählen oder einen neuen Kontakt per E-Mail einladen. Oberhalb der Suche können Sie zusätzlich auswählen, welche Rolle der Person zugeteilt werden soll. Sie haben die Wahl zwischen Leser, Mitarbeiter und Pilot.

Über das Drei-Punkte-Menü oben rechts können Sie ebenfalls jemanden einladen. Dazu wählen Sie die Option „Projekt teilen“. Wieder öffnet sich das „Projekte teilen“-Fenster und Sie können eine oder mehrere Personen auswählen. Zudem wird automatisch das „Projekte teilen“-Fenster geöffnet, wenn Sie im Mitarbeiter-Bereich aufgeführten Positionen zuweisen wollen.

„Projekt teilen“-Fenster

Wie registriere ich mich?2020-07-13T15:14:44+02:00

1. Klicken Sie in der Map2Fly auf „Registrieren“. Sie finden den Button rechts oben beim User Icon. Geben Sie Ihre Daten an.

2. Sie erhalten daraufhin eine Bestätigungsmail. Überprüfen Sie Ihr Postfach und ggf. Ihren Spamordner. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

3. Geben Sie ein Passwort für Ihren Account ein. Bei erfolgreicher Registrierung erhalten Sie erneut eine Bestätigungsmail. Wir empfehlen Ihnen, nun Ihr Profil auszufüllen, um alle Funktionen optimal nutzen zu können.

Welche Funktionen hat die Karte?2020-07-13T15:37:38+02:00

Hier können Sie Kartendaten festlegen (Kartenbasiert und Objektbasiert). Kartentypen ändern und Zeichenwerkzeuge zur Vermessung von Stecken und Flächen nutzen.

Wie ändere ich mein Passwort?2020-07-13T15:16:02+02:00

Sie finden die Einstellung zum Ändern Ihres Passworts rechts oben bei Ihrem Profilbild. Klicken Sie im erscheinenden Menü auf „Passwort ändern“.

Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein und danach das neue Passwort, wiederholen Sie aus Sicherheitsgründen die Eingabe des neuen Passworts. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Passwort ändern“. Die erfolgreiche Änderung Ihres Passwortes wird Ihnen durch eine rechts oben erscheinende grüne Bestätigung angezeigt.

Ihr Passwort ist nun erfolgreich geändert.

Wie verwalte ich meine Geräte / Drohnen?2020-07-14T17:10:20+02:00

Um Drohnen oder andere Geräte bzw. Assets in Ihren Projekten einzusetzen, müssen Sie diese zuerst in Ihrem Bestand erfassen. Die Geräteverwaltung finden Sie im rechten Menü unter dem Hauptmenüpunkt „Managen“. Hier werden Ihnen alle erfassten Geräte angezeigt.  Um ein neues Gerät zu erfassen, klicken Sie auf den grünen Button „Neue Geräte hinzufügen“.

Wählen Sie einen Geräte-Typen aus (Drohne, Batterie), geben Sie die Spezifikationen ein und klicken Sie auf „Submit“. Die Drohne ist nun angelegt und kann in Projekten eingesetzt werden. Haben Sie mehrere unterschiedliche Geräte, können Sie diese bei Bedarf oben links nach einem Typen filtern. Um die Informationen eines Geräts zu bearbeiten, klicken Sie auf den grünen, runden Button rechts oben in der Gerätekachel.

Gerät bearbeiten
Ein Gerät erstellen
Karteninformationen – Wo finde ich die Regulatorien, Flugregeln und Gesetze?2020-08-14T10:29:46+02:00

In der Webanwendung können Sie mit einem Rechtsklick auf die Karte einen Ort markieren.

Rechts im Menü der Webanwendung finden Sie nun bei dem i-Symbol    die Karteninformationen. Hier sind alle rechtlichen Auflagen bezüglich des markierten Ortes aufgelistet. Die Informationen sind unterteilt in Karteninformation, Lufträume, Anforderungen und Behörden.

Dasselbe gilt für angelegte gewählten Luftraum angezeigt.

Für Mobile:

In Ihrer Mobile App müssen Sie für die Standortabfrage den gewünschten Ort „gedrückt halten“.

Es öffnet sich automatisch ein Fenster mit den gewünschten Informationen bezüglich Beschränkungen, Auflagen und Lufträume.

Wo finde ich meine Benachrichtigungen?2020-08-10T15:30:35+02:00

Ihre Benachrichtigungen werden Ihnen oben rechts, neben Ihrem Profilbild angezeigt.

Die rote Zahl neben dem Glocken-Symbol zeigt an, wie viele Nachrichten Sie haben.

(Nur für Map2Fly Pro Nutzer)

Kartendaten – Wo ist der unterschied zwischen „Objektbasiert“ und „Auflagenbasiert“?2020-07-22T15:04:15+02:00

In der objektbasierten Anzeige werden Ihnen deutlich mehr verschiedene Farben angezeigt. Nutzen Sie diese Ansicht, wenn Sie eine konkrete Anzeige und genaue Informationen möchten, um zu erfahren von welchen Objekten einzelne Auflagen kommen (z. B. Schulen, Bundesstraßen).

In der auflagenbasierten Anzeige wird Ihnen in einem Ampelsystem die Schwierigkeit angezeigt, welche sich aus den regulatorischen Auflagen für Ihren Drohnenflug ergibt. Gelbe Bereiche haben weniger Auflagen, bzw. weniger komplexe Auflagen, als orange oder rote Bereiche. Diese Anzeige gibt Ihnen somit einen schnelleren Überblick oder zeigt Ihnen leichter Routenoptimierungen an.

Kartenlegende und Daten

Die in der Karte angezeigten Informationen in Form von Kartenlayern sind in Objektklassen (z. B. Lufträume, Energie) unterteilt, um eine bessere Unterscheidbarkeit zu ermöglichen. In den Optionen zu den Kartendaten können Sie einstellen, ob und welche Objektklassen auf der Karte angezeigt werden.

Wichtig!

Auch bei deaktivierten Kartenlayern werden Ihnen unverändert die Informationen angezeigt, die Ihre Flugplanung betreffen. Das heißt auch bei Rechtsklick in die Karte oder späterer Routenvalidierung werden alle Auflagen angezeigt (auch von deaktivierten Kartenlayern).

Standardmäßig sind alle Kartenlayer aktiviert. Setzen Sie einen Haken an jeden einzelnen Layer oder seiner übergeordnete Kategorie, um sie zu aktivieren. Oder entfernen Sie den Haken wieder, um sie damit zu deaktivieren.

Wo kann ich meine Rechnungen und Zahlungsdetails einsehen und verwalten?2020-08-10T15:58:32+02:00

Wenn Sie einen Pro-Account besitzen, finden Sie Ihre Rechnungen und Zahlungsdetails unter dem Hauptmenüpunkt „Managen“. In diesem Bereich können Sie Ihre Zahlungsdetails einsehen und bearbeiten. Hier können Sie ebenfalls sehen, welche Lizenzen Sie aktuell besitzen und auf Wunsch weitere hinzubuchen. Zudem finden Sie hier die Übersicht Ihrer bisherigen Rechnungen sowie die Möglichkeit die Rechnungen als PDF herunterzuladen.

Wo kann ich meine Benachrichtigungen einstellen?2020-08-10T15:55:20+02:00

Unter dem Hauptmenüpunkt „Managen“ rechts bei den Profileinstellungen können Sie Ihre Benachrichtigungen nach Ihren Wünschen einstellen.

Dort können Sie bestimmen, zu welcher Art von Projekten Sie Benachrichtigungen erhalten wollen und in welchem Intervall (Täglich, alle drei Stunden, jede Stunde, alle 30 Minuten, Alle 15 Minuten).

Benachrichtigungen werden Ihnen rechts oben hinter dem Glockensymbol neben Ihrem Profilbild angezeigt. (Siehe: Wo finde ich meine Benachrichtigungen?)

Wir empfehlen sich zu Beginn alle Benachrichtigungen anzeigen zu lassen, bis Sie mit dem System vertraut sind und einfacher entscheiden können, welche Benachrichtigungen für Sie in Ihrem Arbeitsablauf sinnvoll sind.

Welche Rollen und Rechte gibt es?2020-06-25T12:51:16+02:00

Berechtigungen in der Anwendung

Benutzer

Diese Rolle ist die Standardrolle bei der Erstellung neuer Nutzer.

Der Benutzer darf:
– Projekte erstellen
– Projekte bearbeiten (wenn der Benutzer im Projekt die Rolle Projekteigentümer oder Mitarbeiter besitzt)
– Projekte lesen (wenn der Benutzer im Projekt mindestens die Rolle Leser besitzt)

Hinweis: Die Berechtigungsrolle Benutzer ist unabhängig von der eigentlichen Benutzerlizenz.

Administrator

Der Administrator darf alles in der Anwendung:
– verwalten
– anlegen
– bearbeiten
– lesen

Dieses Recht schließt alle Projekte mit ein.

Berechtigungen in Projekten

Projekteigentümer

Der Projekteigentümer hat dieselben Rechte wie ein Mitarbeiter.
Zusätzlich darf er Projekte löschen und Rollen im Projekt vergeben oder ändern.

Pilot

Der Pilot hat die gleichen Rechte wie ein Mitarbeiter, zeichnet sich aber mit der Rolle des Piloten in der Verantwortlichkeit bei der Projektdurchführung etwas höher aus. Es empfiehlt sich als Pilot den Kenntnisnachweis im Nutzerprofil zu hinterlegen.

Mitarbeiter

Der Mitarbeiter hat dieselben Rechte wie ein Projektleser. Zusätzlich darf er Projekte bearbeiten.

Leser

Der Leser (Gast) darf Projekte lesen bzw. sehen, aber nicht ändern.

Wie bediene ich die Zeichenwerkzeuge?2020-07-13T15:47:54+02:00

Flugraum zeichnen

Hiermit können Sie zu Beginn Ihrer Flugplanung einen Luftraum einzeichnen. Klicken Sie dazu auf das 5-eckige Symbol. Ihr Cursor wird über der Karte zu einem Kreuz. Setzen Sie in der Karte Ihren ersten Punkt. Ergänzen Sie anschließend beliebig viele Punkte bis Ihr Luftraum fertig gezeichnet ist. Schließen Sie das Zeichnen Ihres Luftraums mit einem Doppelklick ab. Sollten Sie auf das separate Zeichnen eines Luftraumes verzichten wollen, können Sie auch direkt eine Flugroute zeichnen. Der Luftraum wird dann automatisch um Ihre Flugroute ergänzt.

Flugroute zeichnen

Hiermit können Sie individuell Ihre Flugroute zeichnen. Klicken Sie dazu auf das Symbol mit der Zickzacklinie und den kleinen Punkten. Ihr Cursor wird über der Karte zu einem Kreuz. Setzen Sie in der Karte Ihren ersten Punkt. Ergänzen Sie anschließend die weiteren Punkte Ihrer Flugroute. Schließen Sie das Zeichnen Ihrer Flugroute mit einem Doppelklick ab. Klicken Sie in der fertig eingezeichneten Flugroute nacheinander auf die einzelnen Punkte, um diese eventuell nochmal zu korrigieren.

Im Flugplan, unter der Routenplanung, können Sie alle gezeichneten Lufträume und Routen einsehen. Hier ist es auch möglich die einzelnen Punkte noch einmal durchzugehen, sie individuell zu benennen und deren jeweilige max. Flughöhe zu definieren. Außerdem können Sie die einzelnen Koordinaten sehen. Um weitere Punkte zu ergänzen, klicken Sie einfach zwischen zwei vorhandene Punkten auf die kleineren Punkte. Dieser Vorgang lässt sich beliebig oft wiederholen.

Klicken Sie auf einen Punkt und verschieben Sie ihn mit gedrückter Maustaste, um die Position zu ändern. Zum Löschen eines Punktes, klicken Sie auf den jeweiligen Punkt und anschließend auf das Symbol für „Löschen“.

Markierung setzen

Klicken Sie auf das Markierungssymbol um eine eigene punktuelle Markierung zu setzen. Klicken Sie in der Karte auf die Stelle, an welchem Sie die Markierung setzen möchten. Beschriften und beschreiben Sie Ihren Marker unter „Routenplanung“ und geben Sie ihm auf Wunsch eine eigene Farbe.

Flugrouten verbinden

Mit „Flugrouten verbinden“ können Sie zwei Flugrouten miteinander verbinden, sodass nur eine zusammengeführte Flugroute überbleibt. Klicken Sie hierfür auf „Flugroute verbinden“ und klicken Sie danach auf die Flugrouten die miteinander verbunden werden sollen. Um das Werkzeug wieder zu deaktivieren, klicken Sie auf eine beliebige andere Stelle auf der Karte.

Strecke vermessen

Mit diesem Werkzeug können Sie eine Linie einzeichnen und vermessen lassen. Die Gesamtlänge wird Ihnen unten in der Mitte Ihres Bildschirms in einem kleinen Pop-Up angezeigt. Dort können Sie die Zahl bei Bedarf rauskopieren. Drücken Sie auf „OK“ verschwindet das Pop-Up sowie die Vermessunglinie.

Fläche vermessen

Mit diesem Werkzeug können Sie ein beliebiges Polygon zeichnen und die Fläche wird für Sie von uns vermessen. Wie bei der Streckenvermessung wird Ihnen die Gesamtfläche unten in der Mitte in einem kleinen Pop-Up angezeigt. Dort können Sie ebenfalls die Zahl rauskopieren. Drücken Sie auf „OK“ verschwindet das Pop-Up sowie die Vermessung.

Löschen

Mit Hilfe des Papierkorbsymbols „Löschen“, können Sie einzelne Bestandteile Ihrer bisherigen Routenzeichnung oder die gesamte Zeichnung löschen. Um einen einzelnen Bestandteil (z. B. Punkt, Strecke) zu löschen, klicken Sie diesen Bestandteil zunächst an und klicken Sie danach auf das Symbol für „Löschen“.

Wenn Sie die gesamte Planung löschen möchten, klicken Sie in der Karte auf einen beliebigen Punkt außerhalb Ihrer Zeichnung und klicken Sie danach auf das Löschen-Symbol. Sie werden anschließend nach einer Bestätigung gefragt.

Wie wechsel ich aus der 2D-Ansicht in die 3D-Ansicht?2020-07-15T15:49:52+02:00

Klicken Sie auf das 3D-Symbol, um zwischen der 2D- und 3D-Ansicht zu wechseln. Standardmäßig ist immer die 2D-Ansicht eingestellt. Durch Halten der rechten Maustaste können Sie die Karte drehen.

In der 3D-Ansicht sehen Sie sämtliche Auflagen, Strukturen und Ihre Flugroute dreidimensional unter Berücksichtigung der Höhe. Durch Halten der rechten Maustaste können Sie die Karte in der 3D-Ansicht kippen.

3D-Ansicht
3D Button
Wie kann ich ein Upgrade durchführen oder zusätzliche Funktionen erwerben?2020-06-25T12:55:27+02:00

1. Klicken Sie in der Map2Fly oben rechts auf Ihr Profilbild. Es erscheint ein Menü. Klicken Sie auf den Punkt „Upgraden“.

2. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsweise aus. Tipp: Profitieren Sie vom vergünstigten Preis bei jährlicher Zahlungsweise. Falls vorhanden, geben Sie einen Vouchercode ein und klicken Sie auf „Anwenden“. Akzeptieren Sie bitte unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung. Beenden Sie den Vorgang durch einen Klick auf „Kostenpflichtig buchen“.

3. Herzlichen Glückwunsch! Sie erhalten eine Bestätigung und sehen die neu erworbenen Funktionen direkt in Ihrem Dashboard.

Wie kann ich einen Fehler in der Karte melden?2020-07-14T17:20:12+02:00

1. Klicken Sie unten rechts in der Kartenansicht auf „❤ Feedback geben“.

Feedback Button

2. Es öffnet sich ein Pop-Up-Fenster. Klicken Sie auf „Karte verbessern“ und erstellen Sie ein neues Ticket. Klicken Sie den Marker an und platzieren Sie den Marker auf der fehlerhaften Kartenposition. Die Adresse des Markers wird automatisch übernommen.

Beschreiben Sie den Fehler so ausführlich wie möglich im Feld „Beschreibung“. Klicken Sie auf „Ticket hinzufügen“ und ein neues Ticket wird erstellt.

Kartenfeedback

3. Unsere Geo-IT-Spezialisten werden sich umgehend der Meldung widmen und Ihnen entsprechend Rückmeldung geben. Sie können nun in diesem Feedback Pop-Up sowohl Ihre bisherigen Tickets und dessen Status verfolgen, als auch weitere Tickets erstellen.

Wie finde ich die zuständige Behörde?2020-08-10T15:30:17+02:00

Um die zuständige Behörde für Ihre Flugregion zu finden, markieren Sie durch einen Rechtsklick den Ort auf der Karte, an dem Sie aufsteigen möchten oder legen Sie ein Projekt an.

Im Menü auf der linken Seite finden Sie nun unter dem i-Symbol   die Karteninformationen mit dem Punkt „Behörden“. Dort werden zuständige Behörden für Ihren markierten Punkt angezeigt.

Hier finden Sie eine Liste aller Behörden für Drohnenflüge in Deutschland: Luftaufsicht

Wie kann ich Feedback geben?2020-06-25T13:02:10+02:00

1. Klicken Sie unten rechts in der Kartenansicht auf „❤ Feedback geben“.

Feedback Button

2. Es öffnet sich ein Pop-Up-Fenster. Im zweiten Tab des Feedback Pop-Ups können Sie uns allgemein Feedback zu unserer Software geben.

Unter „Wie zufrieden sind Sie mit dem Dashboard?“ können Sie mit einem 5-Sterne System, 1 bis 5 Drohnen vergeben. Anschließend können Sie noch einen Text eingeben wo Sie Ihre Bewertung erläutern und auf „Feedback senden“ klicken.

3. Das Feedback geht direkt an unsere Produkt-Entwicklung. Wir freuen uns auch stets über Ihr ehrliches und offenes Feedback zu unserer Software. Nur so können wir unsere Produkte immer besser machen und Sie dabei unterstützen, Ihre Projekte noch effizienter und sicherer umzusetzen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Technische Probleme oder Fragen?

Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Support-Formular. Wir setzen uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung, um Ihre Frage zu beantworten.

Für die häufigsten Fragen finden Sie hier auch die FlyNex FAQ. Sie beinhalten alle wesentlichen Hilfestellungen und Beschreibungen zur kostenlosen und zur Pro-Version der Map2Fly.






Nach oben