DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER FLYNEX GMBH

Stand: 02. Oktober 2020

Vorbemerkung

Die Website und das Leistungsangebot der FlyNex GmbH werden von der

FlyNex GmbH, c/o SpinLab, Halle 14
Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig
Telefon: + 49 (0) 341 331 760
Telefax: + 49 (0) 341 331 76099
Email: info@flynex.de
Web: https://www.flynex.io

Geschäftsführer: Andreas Dunsch, Michael Petrosjan
Registereintrag: Eintragung im Handelsregister, HRB 33972
Registergericht: Amtsgericht Leipzig

(im Folgenden: „Wir“)

betrieben. Wir sind als Betreiber der Website und unserer Leistungsangebote Verantwortlicher für die Erhebung, Nutzung, Verarbeitung und Weitergabe (im Folgenden: „Verarbeitung“ oder „verarbeiten“) personenbezogener Daten der Nutzer (im Folgenden: „Sie“) im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“). Unser Leistungsangebot umfasst unsere Websites mit allen Subdomains, sowie unsere Produkte, z.B. Map2Fly, Map2Fly Pro oder Enterprise (im Folgenden „Produkte“).

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland, des Telemediengesetzes („TMG“) und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union (im Folgenden: „datenschutzrechtliche Vorgaben“). Wir werden unsere Mitarbeiter und Kooperationspartner entsprechend zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichten.

In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir auf welche Art verarbeiten. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Bei allen datenschutzrechtlichen Fragen und Mitteilungen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der FlyNex GmbH unter der Email Adresse info@flynex.de, postalisch unter der o.g. Adresse oder per Fax oder Telefon unter den o.g. Rufnummern.

 

1    Verarbeitung personenbezogener Daten

1.1    Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Angaben zu Ihrer Person, welche sich auf Sie als identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, z.B. Daten über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.

Zur Erbringung unserer Dienstleistungen, zum Aufbau eines Datenschutz- & Compliance Managements sowie zur Kontaktaufnahme verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten, welche Sie im Rahmen der Anmeldung und Vervollständigung Ihres Profils eingeben:

•    Vollständiger Name
•    E-Mail-Adresse
•    Firmenname
•    Anschrift mit Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt
•    Telefonnummer und Mobilnummer
•    Profilbild

Darüber hinaus verarbeiten mit Ihrem Account verbundene Daten bzgl. Drohnen, Zubehör, Projekten etc. um unser Dienstleistungsangebot erbringen zu können.

Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Produkte und Websites. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Nähere Information zu Logfiles und Cookies erhalten Sie weiter unten unter Zf. 3.1 Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf unsere AGB und übernehmen für die auf den Drittanbieterseiten enthaltenen Angaben keinerlei Gewähr oder Haftung.

In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten in Form von Informationen über Ihre Besuche unserer Produkte oder Websites wie folgt von Ihnen:

•    Umfang des Datentransfers,
•    Ort, von dem aus Sie Daten von unserer Website abrufen
•    andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen.

1.2    Speicherung und Löschung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange Sie unsere Services nutzen. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten (siehe Zf. 2.1), welche Sie uns im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter bereitstellen, sobald Sie sich vom Newsletter abmelden. Personenbezogene Daten, welche Sie uns im Rahmen der Anmeldung und Nutzung zu unseren Services (Zf. 2.2 und 2.3) bereitstellen, löschen wir innerhalb von 90 Tagen, nachdem Sie den Service kündigen bzw. Ihren Account löschen. Eine über diese Zeit hinausgehende Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ergibt sich aus gesetzlichen Vorschriften, wie z.B. aus den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten von an Sie adressierten Rechnungen. Sollten Sie über eines unserer Produkte mit anderen Personen interagieren, können im Rahmen der Interaktion ebenfalls personenbezogene Daten nicht gelöscht werden. Werden Sie z.B. als Partner in ein Projekt hinzugefügt und Sie stimmen dieser Einladung zu, werden Ihre im Projekt hinterlegten personenbezogenen Daten aufgrund der Nachweispflicht aller Projektbeteiligten erst dann gelöscht, wenn dieses Projekt vollständig gelöscht wird.
Neben der gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung kann auch ein eigenes, berechtigtes Interesse (hier das Beweissicherungsinteresse) des Verantwortlichen an einer längerfristigen Speicherung der Daten besehen, insbesondere um sich im Falle potentieller Rechtsstreitigkeiten gegen Rechtsansprüche verteidigen zu können, Art. 17 Abs. 3 lit. e, f DSGVO.

 

2    Verwendungszweck

Im Folgenden wird der Verwendungszweck Ihrer unter Zf. 1.1 genannten personenbezogenen Daten erläutert.

2.1    Verarbeitung Ihrer Daten oder personenbezogenen Daten nach der Anmeldung zu unserem Newsletter
Bei der Anmeldung für unseren Newsletter ist es notwendig, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Diese verarbeiten wir, um Ihnen Newsletter, Informationen und Hinweise zu senden. Diese Hinweise können auch Werbeinformationen zu unseren eigenen Produkten oder Produkten unserer Kooperationspartner enthalten.

2.2    Produkte (u.a. Map2Fly, Map2Fly Pro, Enterprise Suite)
Bei der Nutzung unserer Produkte kann es notwendig werden Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Dazu können unter anderem gehören:

•    Vorname und Nachname,
•    E-Mail-Adresse,
•    Telefonnummer und/ oder Mobilfunknummer,
•    Postalische Anschrift
•    Name Ihres Unternehmens („Firmenname“).

Diese Daten verwenden wir zur Validierung Ihrer Anmeldung und Ihres Accounts, zum Zwecke der Anzeige in Ihrem persönlichen Nutzerprofil („Profil“) und auf Ihrer individuellen Startseite, sowie zur Weitergabe an den Zahlungsdienstleister PayOne (siehe Abschnitt PayOne) zum Zwecke der Erstellung und Zustellung einer ordentlichen Rechnung. Insgesamt können diese Daten ferner zur Erbringung der Dienstleistung unserer Produkte notwendig sein und werden ebenfalls im Rahmen der gesamten technisch notwendigen Kommunikation mit Ihnen genutzt bei

•    Supportanfragen,
•    Allgemeinen Fragen zu Ihrem Account oder
•    Beim Zurücksetzen Ihres Passwortes.

Weiterhin verarbeiten wir die zuvor genannten personenbezogenen Daten, um Ihnen Informationen oder Hinweise postalisch oder in elektronischer Form per E-Mail oder Telefon (SMS, Messengerdienste) zu senden. Diese Hinweise können auch Werbeinformationen zu unseren eigenen Produkten oder Produkten unserer Kooperationspartner enthalten.

Weiterhin können Sie in Ihrem Profil ein eigenes Profilbild hinterlegen. Unabhängig davon, ob Sie ein Profilbild hinterlegen, welches auf Sie als Person Rückschlüsse zulässt, verarbeiten wir dieses ausschließlich zur Anzeige in Ihrem Profil.

2.3    Kontakt- und Supportanfragen
Auf unseren Websites nutzen wir verschiedene Formulare oder Feedbackmöglichkeiten, um für Sie erreichbar zu sein. Dies umfasst sowohl Formulare für allgemeine Anfragen (Kontaktformulare) als auch für spezifische Supportanfragen (Supportformulare). Ihre dabei an uns übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und/ oder Mobilfunknummer) verarbeiten wir ausschließlich, um mit Ihnen im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfrage zu kommunizieren, es sei denn Sie wünschen gleichzeitig die Anmeldung zu unserem Newsletter. Ohne erfolgte Anmeldung zum Newsletter löschen wir diese Daten innerhalb von 3 Monaten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

2.4    Folgen der Nichtbereitstellung personenbezogener Daten
Wie oben dargestellt benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bereitstellung der verschiedenen FlyNex Produkte und Services. Im Falle der Nichtbereitstellung der o.g. personenbezogenen Daten können Sie die FlyNex Produkte oder Services (z.B. Support) nicht oder nicht in vollem Umfang nutzen.
Mindestens erforderlich ist stets Ihre E-Mail-Adresse

•    zur Validierung Ihres Accounts,
•    zur technischen Kommunikation bei Supportanfragen, Fragen zu Ihrem Account oder
•    zum Zurücksetzen Ihres Passwortes.

Im Falle der Buchung kostenpflichtiger Dienste sind mindestens Ihr Name und Vorname, Ihre postalische Anschrift sowie Ihre Zahlungsdaten notwendig, um Zahlungen von Ihnen zu erhalten und Ihnen eine ordentliche Rechnung zu erstellen.

2.5    Verarbeitung Ihrer Daten und personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Websites oder deren Subdomains
Der Zugang zu und die Nutzung unserer Websites unterliegen den folgenden Bedingungen. Sollten Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, unsere Websites nicht zu nutzen. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden.
Beim Besuch unserer Websites https://www.flynex.io, https://www.flynex.de oder deren Subdomains oder einer Weiterleitung auf unsere Website oder deren Subdomains verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

•    um die von Ihnen gewünschten Dienste im Rahmen des Dienstleistungsangebotes der FlyNex GmbH und der von Ihnen gewählten Dienstleistungen zu erbringen (siehe Pkt. 2 Verwendungszweck),
•    um sicherzustellen, dass unsere Websites in möglichst effektiver und interessanter Weise Ihnen gegenüber präsentiert wird,
•    um unseren Verpflichtungen aus zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen nachzukommen,
•    um mit Ihnen zu kommunizieren, Ihre Daten zu verifizieren, Newsletter, Informationen oder Hinweise zu senden und
•    um Sie über Änderungen unserer Leistungen zu informieren.

 

3    Informationen über Ihr Endgerät, Cookies und Targeting

3.1    Verarbeitung
Bei jedem Zugriff auf unsere Produkte oder Websites verarbeiten wir rechtmäßig auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO folgende Informationen über Ihr Endgerät:

•    IP-Adresse Ihres Endgerätes,
•    Anfrage Ihres Browsers,
•    Zeit dieser Anfrage,
•    Status der Anfrage,
•    Übertragene Datenmenge im Rahmen der Anfrage,

Weiterhin verarbeiten wir folgende Informationen

•    Informationen zum Betriebssystem Ihres Endgerätes,
•    Produkt- und Versionsinformationen Ihres für den Zugriff verwendeten Browsers,
•    Website, von welcher der Zugriff erfolgt.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Produkte und Websites, insbesondere um Fehler festzustellen und zu beseitigen, die Auslastung festzustellen und um Anpassungen sowie Verbesserungen vorzunehmen.

3.2    Browser-Cookies
Wir verarbeiten außerdem Informationen über Ihre Nutzung durch die Verwendung sog. Browser-Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden, sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald ein Nutzer auf die Plattform zugreift, wird ein Cookie auf den Speicher des Endgerätes des jeweiligen Nutzers übermittelt. Cookies helfen uns, unsere Produkte und Websites zu verbessern und Ihnen einen besseren und noch mehr auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Sie ermöglichen uns, Ihr Endgerät wiederzuerkennen, wenn Sie zu unseren Produkten oder unserer Website zurückkehren und dadurch:

•    Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten zu speichern und so unsere Produkte und unsere Websites an Ihren individuellen Interessen auszurichten. Dies beinhaltet bspw. Hinweise, die Ihren persönlichen Interessen entsprechen;
•    die Geschwindigkeit der Abwicklung Ihrer Anfragen zu beschleunigen.

3.3    Erläuterung zu Cookies
In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung unserer Produkte und Websites gespeichert. Dies erfolgt im Allgemeinen nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt im Allgemeinen nicht. Eine Ausnahme hiervon bildet Mixpanel. Wie Sie den Einsatz von Browser-Cookies unterbinden können, erfahren Sie unter Ziffer 3.6.

3.4    Tracking-Technologien
Unsere Produkte und Websites verwenden sog. Tracking-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technologien ermöglichen es, Internetnutzer, die sich bereits für unsere Produkte oder Websites interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Analyse erfolgt unter einem Pseudonym und es werden keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Diese Technologien können Sie durch beim ersten Besuch unserer Produkte oder Websites in einem eingeblendeten Cookie-Informationsfenster aktivieren.

3.5    Geschäftspartner und Affiliatedienste
Wir arbeiten mit Geschäftspartnern zusammen, die uns dabei unterstützen, das Internetangebot und die Website für Sie interessanter zu gestalten; etwaige Werbelinks werden entsprechend auf der Website als solche kenntlich gemacht. Daher werden bei einer durch Sie veranlassten Cookie-Aktivierung beim ersten Besuch unserer Produkte oder Websites auch Cookies von diesen Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Auch durch die Cookies unserer Partnerunternehmen werden lediglich Daten unter einer Cookie-ID Daten erhoben, die es unseren Werbepartnern ermöglichen, Sie mit Werbung anzusprechen, die Sie auch tatsächlich interessieren könnte. Um welche Cookies es sich handelt und wie Sie den Einsatz solcher Cookies unterbinden können, erfahren Sie unter Ziffer 3.6.

3.6    Browsereinstellungen und Arten von Cookies
Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird (entsprechende Anleitungen finden Sie in den Hilfestellungen Ihres Browsers oder auf der Webseite Ihres Browserherstellers). Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Produkte oder Websites in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. In der unten aufgeführten Tabelle als essenziell eingestufte Cookies sind technische Minimalvoraussetzungen, um unsere Produkte oder Websites zu nutzen. Außerdem kommt bei unseren Produkten und Websites ein Cookie Consent Tool zum Einsatz. Dieses wird Sie bei Ihrem ersten Besuch oder bei Besuchen nach Löschen Ihres Browserspeichers (Cache) nach Ihrem Einverständnis fragen, welche Cookies wir zum Einsatz bringen dürfen. Dieses Einverständnis wird für jeden verwendetes Browser und jedes verwendete Endgerät separat vorgenommen. Dort finden Sie auch weitere Hinweise zu den verwendeten Cookies.

 

Hierbei unterscheiden wir folgende Cookies für die Websites:

Website Cookies
Kategorie des Cookies Name des Cookies Zweck des Cookies Laufzeit
Essenziell Borlabs-Cookie Speicherung Ihrer Angaben, welche Cookies Sie zulassen 1 Jahr
Essenziell Google Recaptcha Schutz vor Spam in Formularen ad-hoc
Essenziell Google Tag Manager (_ga,_gat,_gid) Meta-Cookie zur Steuerung weiterer Cookies 2 Jahre
Statistiken WPML (_icl_*, wpml_*, wp-wpml_*, ) Speichert die aktuelle Sprache 1 Jahr
Statistiken Facebook Pixel (_fbp,act, c_user, datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd, xs) Website-Analysen, Werbemassnahmen 1 Jahr
Statistiken Google Analytics (_ga,_gat,_gid) Website-Analysen 2 Jahre
Marketing Taboola Pixel ( tb_*) Erfolgsmessung von Werbeanzeigen 2 Jahre
Marketing Outbrain Pixel (OB_ADV_ID) Erfolgsmessung von Werbeanzeigen 2 Jahre
Externe Medien Facebook Entsperren von Facebook-Inhalten 2 Jahre
Externe Medien Google Maps (NID) Entsperren von Google Maps-Inhalten 2 Jahre
Externe Medien Instagram (pigeon_state) Entsperren von Instagram-Inhalten 2 Jahre
Externe Medien Open Street Map (_osm_location, _osm_session, _osm_totp_token, _osm_welcome, _pk_id., _pk_ref., _pk_ses., qos_token) Entsperren von
OpenStreetMap-Inhalten
10 Jahre
Externe Medien Twitter (__widgetsettings, local_storage_support_test) Entsperren von Twitter-Inhalten Unbegrenzt
Externe Medien Vimeo (vuid) Entsperren von Vimeo-Inhalten 2 Jahre
Externe Medien YouTube (NID) Entsperren von YouTube-Inhalten 2 Jahre

 

 

Hierbei unterscheiden wir folgende Cookies für die Produkte:

Produkt Cookies
Kategorie des Cookies Name des Cookies Zweck des Cookies Laufzeit
Essenziell Application Gateway Affinity CORS Betrieb der Produkte Sitzung / Session
Essenziell Application Gateway Affinity Betrieb der Produkte Sitzung / Session
Essenziell FlyNex_Lang Betrieb der Produkte; Spracheinstellung Sitzung / Session
Essenziell FlyNex_Selected_Product Betrieb der Produkte; Produktauswahl Sitzung / Session
Statistiken Google Analytics (_gat, _ga, _gid) Nutzungsanalyse 2 Jahre
Performance mp_{{id}}_mixpanel Nutzungsanalyse 1 Jahr
Marketing Hubspotutk (__hssc, __hssrc, __hstc) Nutzungsanalyse 2 Jahre
Marketing Inspectlet (__insp_wid, __insp_nv, __insp_targlpu, __insp_targlpt, __insp_norec_sess, __insp_slim, __insp_uid)) Nutzungsanalyse 1 Jahr
Marketing Facebook Pixel (_fbp, _fr)) Website-Analysen, Werbemassnahmen 1 Jahr

 

3.7    Provider
Der Provider der jeweiligen Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

•    Browsertyp und Browserversion,
•    verwendetes Betriebssystem,
•    Referrer URL,
•    Hostname des zugreifenden Rechners und
•    Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

4    Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb Deutschlands und des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert. Bezüglich Hyperlinks zu und von Websites Dritter verweisen wir auf Punkt 4.6. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch Unbefugte ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer) bzw. TLS (Transport Layer Security).

 

5    Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln. Diesbezüglich verweisen wir auch auf Punkt 6.

 

6    Datenschutz und Websites Dritter
Unsere Produkte oder Websites können Hyperlinks zu und von Websites Dritter sowohl innerhalb als auch außerhalb Deutschlands enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbestimmungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln. Außerdem verwenden wir zur Optimierung unserer Prozesse die folgend aufgeführten Dienste. Diese können Sie wie unter Pkt. 3.6 deaktivieren. Die Verwendung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

6.1    Google Analytics
Unsere Produkte oder Websites nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir nutzen Google Analytics und alle folgend aufgeführten Google-Dienste (inkl. YouTube) auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln.

6.1.1    Google Optimize
Zusätzlich wird auf unserer Website der Webanalyse- und Optimierungsdienst „Google Optimize“ eingesetzt. Dies ist ein in Google Analytics integriertes Tool. Wir nutzen den Dienst, um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität unserer Website zu erhöhen, indem wir neue Funktionen und Inhalte einem prozentualen Anteil unserer Nutzer ausspielen und die Nutzungsänderung statistisch auswerten. Google Optimize verwendet Cookies, über die eine Optimierung und Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglicht wird. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Optimierungstest und die zugehörigen Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

6.1.2    Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

6.1.3    Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie beim ersten Besuch oder nach dem Löschen Ihres Browsercaches beim Verwenden unserer Produkte oder Websites im erscheinenden Cookie Consent Tool die Zustimmung verweigern. Die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen wird dadurch verhindert. Die Deaktivierung gilt jeweils nur für das aktuell verwendete Endgerät und den verwendeten Browser und muss daher auf jedem Endgerät / Browser wiederholt werden.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

6.1.4    Demografische Merkmale bei Google Analytics
Unsere Produkte und Websites nutzen die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

6.2    Google Ads
Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu uns weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren oder wie im Pkt. 3.6 beschrieben vorgehen. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy/

6.3    Google reCAPTCHA
Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites, insbesondere bei der Registrierung für unsere Produkte. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Besuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

6.4    Google Tag Manager
Unsere Produkte und Websites verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Die in Google Manager implementierten Tags und Cookies können Sie wie in Pkt. 3.6 beschrieben deaktivieren. Die datenschutzrechtlichen Hinweise finden Sie hier: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

6.5    Login mit Google
Sie können Ihr Google-Konto verwenden, um sich auf Websites und in Apps von Drittanbietern anzumelden. Dadurch müssen Sie sich nicht für jedes Konto individuelle Nutzernamen und Passwörter merken. Nähere Hinweise entnehmen Sie bitte unter https://support.google.com/accounts/answer/112802?hl=de&ref_topic=7188760

6.6    Facebook-Plugins (Like-Button und Facebook Pixel)
Auf unseren Produkten und Websites verwenden wir Plugins des sozialen Netzwerks Facebook. Anbieter ist Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unseren Produkten oder Websites. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Produkte oder Websites besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wir nutzen Facebook-Plugins und alle folgend aufgeführten Facebook-Dienste (inkl. Instagram) auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
Außerdem nutzen wir die Funktion des Facebook Conversion-Pixel bzw. Besucheraktions-Pixel. Durch den Aufruf dieses Pixels aus Ihrem Browser kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z.B. zu einem Online-Kaufabschluss geführt hat. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Insbesondere falls Sie bei Facebook angemeldet sind, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen https://www.facebook.com/about/privacy/
Zur Verhinderung der Erfassung Ihrer Daten durch Facebook Pixel siehe Pkt. 3.6.

6.7    Login mit Microsoft
Sie können Ihr Microsoft-Konto verwenden, um sich auf Websites und in Apps von Drittanbietern anzumelden. Dadurch müssen Sie sich nicht für jedes Konto individuelle Nutzernamen und Passwörter merken. Wir nutzen Microsoft-Dienste auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln und eines Auftragsverarbeitungsvertrages. Nähere Hinweise entnehmen Sie bitte unter https://privacy.microsoft.com/de-DE/privacystatement

6.8    Twitter
Auf unseren Produkten und Websites sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir nutzen Twitter auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Des Weiteren haben wir mit Twitter ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Twitter dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

6.9    LinkedIn
Auf unseren Produkten und Websites sind Funktionen des Dienstes LinkedIn eingebunden. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir nutzen LinkeIn auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Des Weiteren haben wir mit LinkedIn ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich LinkedIn dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

6.10    XING
Auf unseren Produkten und Websites sind Funktionen des Dienstes XING eingebunden. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

6.11    YouTube
Auf unseren Produkten und Websites sind Funktionen des Dienstes YouTube eingebunden. Betreiber ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

6.12    Instagram
Auf unseren Produkten und Websites sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Instagram ist ein Teil der Facebook-Unternehmensgruppe und teilt mit Facebook sowie mit anderen Facebook-Unternehmen https://www.facebook.com/help/111814505650678?ref=dp die Infrastruktur, die Systeme und die Technologie.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

6.13    BS PayOne
Zur Vertragserfüllung bei kostenpflichtigen Buchungen übermitteln wir zur Abwicklung aller Zahlungsverpflichtungen Ihre Nutzerdaten an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister mittels SSL Verschlüsselung.
Anbieter ist die BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, D-60528 Frankfurt/Main, www.bspayone.com

Die BS PAYONE GmbH ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Graurheindorfer Straße 108 in D-53117 Bonn, als Zahlungsinstitut zugelassen und beaufsichtigt. Die Datenschutzerklärung, ist unter www.payone.com/datenschutz/ abrufbar.

6.14    HubSpot
Wir setzen für unsere Online Marketing-Aktivitäten das Produkt HubSpot ein. Anbieter ist HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland. Es handelt sich hierbei um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir unterschiedliche Aspekte unseres Online-Marketings abdecken. Dies beinhaltet u.a. E-Mail-Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, bspw. zur Bereitstellung von Downloads), Social Media Publishing & Reporting, Reporting (z.B. Traffic-Quellen oder Zugriffe), Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM), Landing Pages und Kontaktformulare. Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Produkte und Websites, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen, insbesondere ihren Namen, Vornamen, Ihre Email Adresse, postalische Anschrift und Telefonnummer und / oder Mobilfunknummer sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen.
Weiterhin setzen wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses auf unserer Website für den Versand und Empfang von Mitteilungen auf einigen Unterseiten den Live-Chat Dienst „Messages“ von HubSpot ein (rundes Chat-Icon am rechten unteren Bildschirmrand). Bei Zustimmung und Nutzung dieser Funktion werden folgende Daten an die Server von HubSpot übermittelt:

•    Inhalt aller gesendeten und empfangenen Chat-Nachrichten
•    Kontextinformationen (z.B. Seite, auf der der Chat verwendet wurde)
•    Optional: E-Mail-Adresse des Nutzers (falls vom Nutzer via Chat-Funktion bereitgestellt)

HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Wir nutzen HubSpot auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Des Weiteren haben wir mit HubSpot ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich HubSpot dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten.
Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot finden Sie unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy
Falls Sie eine Erfassung durch Hubspot generell nicht möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit, wie in Pkt. 3.6 beschrieben verhindern.

6.15    MapBox
Unsere Produkte nutzen Mapbox Tiles zur Darstellung interaktiver Karten. Die Mapbox Tiles API ist ein Kartendienst von Mapbox Inc., 1509 16th St NW, Second Floor, Washington, DC 20036 (Mapbox). Durch die Nutzung der Mapbox Tiles API können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse an Mapbox übertragen werden. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die Mapbox Tiles Karten enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Mapbox auf. Der Karteninhalt wird von Mapbox direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Mapbox erhobenen Daten. Wenn Sie nicht möchten, dass Mapbox über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen. Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Mapbox, Ihre diesbezüglichen Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Mapbox unter https://www.mapbox.com/privacy/. Dort steht unter Anderem, dass die IP-Adresse des Besuchenden, die Adresse der besuchten Seite, Datum und Uhrzeit und die Seiten, auf die zugegriffen werden, gespeichert werden. Diese Informationen verwendet Mapbox nach eigenen Angaben ausschließlich zur Verbesserung des zur Verfügung gestellten Dienstes für Diagnose- und Analysezwecke. Persönliche Daten gibt Mapbox nicht an Dritte weiter. Die Nutzung von MapBox erfolgt im Interesse der Funktion und einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wir nutzen MapBox auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Des Weiteren haben wir mit MapBox ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MapBox dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten.

6.16    Vimeo
Unsere Produkte und Websites nutzen Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen. Wir nutzen Vimeo auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy

6.17    MailChimp
Der Versand unserer Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Ihre E-Mail-Adressen für den Newsletterempfang, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt diese Daten nicht, um Sie selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem).
Auf Basis der E-Mail-Adresse führt MailChimp eine Geolokalisierung durch und ermittelt dabei mit Hilfe eines „Geolocation Service Providers“ Informationen zur IP-Adresse (Geolokationsdaten und ggf. vorhandene Ortsinformationen). Die Geolokalisierung wird auch genutzt, um Zeitzonen zu ermitteln. Dies wiederum wird für die ggf. erforderliche zeitgleiche Aussendung von Newslettern zu bestimmten Uhrzeiten genutzt. Die Geolokalisierung wird sowohl beim Abonnieren des Newsletters als auch beim Öffnen von Newsletter-Mails durchgeführt. Weitere Informationen sind unter https://mailchimp.com/help/about-geolocation/ zu finden. Sofern MailChimp aus dem Browser des Empfängers beim Abonnieren des Newsletters oder beim Aufrufen von Links die eingestellte Sprache ermitteln kann, wird auch diese zum Profil des Empfängers gespeichert. Diese Funktion kann insbesondere verwendet werden, um Segmente von Abonnenten nach Sprache zu bilden.
Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen (siehe Zf. 7 dieser Datenschutzerklärung). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. Wir nutzen MailChimp auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. MailChimp verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert werden, bleiben hiervon unberührt.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

6.18    SendInBlue
Wir nutzen ebenfalls SendInBlue für den Versand unseres Newsletters. Anbieter ist SendInBlue SAS, 55 rue d’Amsterdam, 75008 Paris, Frankreich. SendInBlue ist ein Dienst, welcher uns die Analyse des Verhaltens der Empfänger des Newsletters ermöglicht. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von SendInBlue gespeichert.
Wenn Sie keine Analyse durch SendInBlue möchten, müssen Sie den Newsletter abbestellen (siehe Zf. 7 dieser Datenschutzerklärung). Des Weiteren können Sie Ihre Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an die in unserem Impressum angegebene Adresse widerrufen. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von SendInBlue gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adresse für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt. Wir haben mit SendInBlue ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbei-ten.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von SendInBlue unter: https://de.SendinBlue.com/legal/privacypolicy/.

6.19    PayPal
Soweit dies für die Abwicklung und Zahlung Ihres Vertrages notwendig ist, werden wir die erhobenen und gespeicherten Daten, v.a. Zahlungsdaten, im Rahmen vertraglicher Regelungen an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg im Rahmen der Zahlungsabwicklung weitergeben. Details zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch PayPal werden in den Datenschutzhinweisen von PayPal näher beschrieben. Diese finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

6.20    Slack
Wir verwenden zur direkten Kommunikation mit Ihnen die Kommunikationslösung Slack der Slack Technologies Inc. 500 Howard Street, CA 94105, San Francisco, USA. Die Anmeldung dazu ist freiwillig, wir verwenden Slack ausschließlich, um mit Ihnen über dieses Medium direkt zu kommunizieren oder Ihnen über Gruppenchats Nachrichten zur Verfügung zu stellen. Die bei Ihrer Anmeldung zu Slack eingegebenen Daten werden auf den Servern von Slack in den USA gespeichert. Wir nutzen Slack auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Slack verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Slack ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Slack dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen. Die Datenschutzbestimmungen von Slack können Sie hier einsehen: https://slack.com/intl/de-de/terms-of-service

6.21    Outbrain
Zur Identifizierung von Website-Besuchern und für die Auslieferung bestimmter Werbe- und Informationsformate auf unserer Website nutzen wir die Technologie des Anbieters Outbrain UK Ltd., Outbrain UK Limited, 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JAUK. Mit Hilfe eines sogenannten Widgets werden Nutzer auf weiterführende, für sie eventuell ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Website und auf Websites von Dritten hingewiesen. Die im Outbrain-Widget angezeigten Inhalte werden inhaltlich und technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert.
Outbrain ermöglicht es, basierend auf genutzten Angeboten von FlyNex, interessenbezogene Anzeigen auszusteuern. Hierzu verwendet Outbrain Cookies, die auf dem Endgerät bzw. im Browser des Nutzers gespeichert werden. Outbrain erhebt ggf. die Geräte-Quelle, den Browser-Typ, sowie die IP-Adresse des Nutzers, bei der zur Anonymisierung das letzte Oktett gelöscht wird. Outbrain vergibt einen sogenannten Universally Unique Identifier (UUID), der den Nutzer endgerätbezogen identifizieren kann, wenn er eine Website besucht, auf der ein Outbrain Widget implementiert ist. Outbrain legt Benutzerprofile an, in denen Benutzerinteraktionen (z.B. Seitenaufrufe und Klicks) eines Browser bzw. Endgeräts aggregiert werden, um so die Präferenzen des UUID abzuleiten.
Die Nutzung der Dienste von Outbrain dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unserer Angebote gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen durch Outbrain können Sie jederzeit widersprechen; klicken Sie hierzu auf das Feld „Ablehnen“ (Opt-Out) unter der Datenschutzerklärung von Outbrain, abrufbar unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy . Hier erhalten Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz der Outbrain UK Ltd. Der Opt-Out gilt nur für das jeweils von Ihnen genutzte Gerät und verliert zudem seine Gültigkeit, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Weitere Möglichkeiten zur Deaktivierung der Cookie-Nutzung finden sich unter Pkt. 3.6. Wir nutzen Outbrain auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Outbrain verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Outbrain ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Outbrain dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen.

6.22    Brand24
Brand24 des Anbieters Brand24 Global Inc., 121 Executive Circle, Daytona Beach, FL 32114, USA ist ein webbasiertes Social-Media-Monitoring-Tool, das den Nutzer bei der Analyse des Traffics zu bestimmten Keywords unterstützt, um ein besseres Verständnis von Marken und Schlüsselwörtern zu erhalten und hilft bei der Analyse der einzelnen Informationen. Wir nutzen Brand 24 auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz von Brand24 finden Sie unter https://brand24.com/privacy-policy/.

6.23    Mixpanel
Mixpanel des Anbieters Mixpanel UK Ltd, London, 1-2 Berners Street, Third Floor, London W1T 3LA sammelt automatisch bestimmte Informationen: IP-Adresse, Standort und Browserinformationen. Wenn FlyNex die Anwendung von Mixpanel verwendet, werden einige Informationen automatisch erfasst. Dies können Informationen wie das auf Ihrem Gerät ausgeführte Betriebssystem („ OS “), die Internetprotokolladresse („ IP-Adresse “) (die möglicherweise zum Abrufen Ihrer Standortbestimmung verwendet wird), Zugriffszeiten, Browsertyp und Spracheinstellungen des Betriebssystems umfassen und die Website, die Sie vor der Website von Mixpanel besucht haben, sein. Es werden ebenso Informationen gesammelt, wie Sie die Site, Anwendungen und Dienste von Mixpanel verwenden, einschließlich der Elemente, mit denen Sie interagiert haben, Metadaten und andere Details zu diesen Elementen, Klicks, Statusänderungen und anderen Benutzeraktionen. Darüber hinaus werden Pixel-Tags verwendet auch als Clear Gifs, Web Beacons oder Web Bugs bekannt). Pixel-Tags sind winzige grafische Bilder mit einer eindeutigen Kennung, ähnlich wie Cookies. Diese werden zur Verfolgung der Online-Bewegungen von Webbenutzern verwendet werden. Wir verwenden Mixpanel zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unseres Internetauftritts analysieren und um einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Wir nutzen Mixpanel auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Mixpanel verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Mixpanel ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Mixpanel dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen.
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und zu den Widerspruchsmöglichkeiten in die Erfassung durch Mixpanel finden Sie unter https://mixpanel.com/legal/privacy-policy/ .

6.24    Plista
FlyNex nutzt Plista des Anbieters Plista GmbH, Torstraße 33-35, 10119 Berlin, um das Nutzerverhalten zu analysieren und interessenbasierte Werbung für Nutzer zu erstellen. Plista hilft FlyNex, Informationen über das Surf- und Nutzerverhalten herauszufinden. Es werden durch Plista außerdem Daten erhoben, mit denen Sie Browser und Geräte, die auf Seiten des Plista-Netzwerks wiederholt besucht werden, identifizieren lassen. Dabei werden Daten der folgenden Kategorien zusammengetragen: Technische Identifizierung (Cookie-IDs + Werbe-IDs für mobile Geräte (z. B. IDFA und Google-Werbe-ID), zusätzliche technische Daten (IP-Adressen) und von diesen IP-Adressen abgeleitete Daten, wie ungenaue Geolokalisierungsdaten, das Land, die Region, die Stadt und/ oder den Postleitzahlenbereich einer bestimmten Art des Internetbrowsers, Browser-Sprache und Betriebssystem, Art der Verbindung (kabelgebunden oder kabellos); Netzwerk, an welches das Gerät angeschlossen ist, und Mobilfunkbetreiber (sofern verfügbar)und Breitengrad / Längengrad eines mobilen Geräts. Plista erfasst Informationen zu Ihren Online-Aktivitäten auf Seiten des Plista-Netzwerks, um zu bestimmen, welche Aktivitäten und Produkte Sie und andere Nutzer interessieren. Dies umfasst Angaben zu den besuchten Seiten und Unterseiten des Plista-Netzwerks (um beispielsweise die Interessen des Nutzers einzugrenzen) und Webseite/ Unterseite, von der aus eine Werbeanzeige erfolgt und Webseiten, die nach dem Betrachten einer Werbeanzeige besucht werden. Wir nutzen Plista auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie unter https://www.plista.com/de/about/privacy.

6.25    Taboola
Unsere Produkte und Websites verwenden Technologien der Taboola Germany GmbH, Alt-Moabit 2, 10557 Berlin. Taboola verwendet Cookies, die ermitteln, welche Inhalte Sie nutzen und welche unserer Seiten Sie besuchen. Das Cookie ermöglicht uns, durch die Erhebung gerätebezogener Daten sowie Protokolldaten pseudonyme Nutzungsprofile zu erstellen und Ihnen zu Ihren persönlichen Interessen passende Inhalte zu empfehlen. So können wir unser Angebot individuell für Sie gestalten. Diese Nutzungsprofile lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu. Wir nutzen Taboola auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen zu Taboola sowie die Möglichkeit zur Deaktivierung des Taboola-Cookies finden Sie unter https://policies.taboola.com/en/privacy-policy/.

6.26    Inspectlet
Zu Marketing– und Optimierungszwecken sowie zur Analyse der Nutzung und fortwährenden Verbesserung unserer Produkte und Websites setzen wir InspectLet des Anbieters Inspectlet (1135 Scotland Dr., Cupertino, CA 95014, USA) ein. Inspectlet verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (z.B. welche Inhalte auf der Website angeklickt werden). Inspectlet wird die durch das Cookie erhobenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten, um das Nutzerverhalten auf unserer Website auszuwerten und uns Berichte über die Nutzung unserer Website bereitzustellen. Durch Inspectlet erhobene personenbezogene Daten können an einen Server von Inspectlet in den USA übermittelt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz durch Inspeclet erhalten Sie auf der Webseite von Inspectlet unter https://www.inspectlet.com/terms-of-service#privacy. Sie können jederzeit der Erhebung, Verarbeitung und Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Analysedienst Inspectlet widersprechen, indem Sie die Anweisungen unter http://www.inspectlet.com/optout befolgen. Hierdurch wird ein sog. Opt-out Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Wenn Sie die Cookies auf Ihrem Endgerät löschen, ist es daher nötig, dass Sie erneut die Anweisungen unter vorgenanntem Link befolgen, um Inspectlet weiterhin zu deaktivieren. Wir nutzen Inspectlet auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln. Inspectlet verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Inspectlet ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich Outbrain dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen.

6.27    TÜV Rheinland Industrie Service GmbH
Im Rahmen unseres Angebots haben Sie die Möglichkeit Daten, auch personenbezogene Daten, an TÜV Rheinland Industrie Service GmbH, Am Grauen Stein, 51105 Köln und uns über Kontaktformulare zu senden. Dies dient der Verknüpfung unseres Dienstleistungsangebotes mit dem der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH. Hierzu zählen Ihr Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Firmenname, Anschrift mit Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt, Telefonnummer und Mobiltelefonnumer, Profilbild und ggf. weitere Daten. Dazu müssen Sie vor dem Absenden Ihrer Daten den Datenschutzbestimmungen der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH und von FlyNex zustimmen.
Die Datenschutzbestimmungen der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH finden Sie hier: https://www.tuv.com/de/deutschland/rechtlichehinweise/datenschutzvereinbarung_1.html

 

7    Newsletterdaten
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den Abmelde-Link im Newsletter.

 

8    Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf unseren Produkten und Websites z.B. unter www.flynex.de/datenschutz verfügbar. Bitte suchen Sie die Datenschutzbestimmungen regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

 

9    Ihre Rechte und Kontakt
Sie können aufgrund der datenschutzrechtlichen Vorgaben jederzeit kostenlos Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten erlangen oder deren Berichtigung, Vervollständigung, Löschung oder Sperrung verlangen, falls dem nicht gesetzliche Regelungen entgegenstehen. Ebenfalls können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Zu diesen Zwecken, insbesondere dem Widerruf Ihrer Einwilligung in diese Datenschutzerklärung, der Erlaubnis Ihre personenbezogenen Daten gem. dieser Datenschutzerklärung zu verarbeiten oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der FlyNex GmbH:

FlyNex GmbH
c/o SpinLab, Halle 14
Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig
z. Hd. Datenschutzbeauftragte Nora Braun
Telefon: +49 (0) 341 331 760
Telefax: + 49 (0) 341 331 76099
E-Mail: info@flynex.de

Formulieren Sie dazu eine Nachricht auf dem Postweg, oder benachrichtigen Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax unter Verwendung der o.a. Kontaktangaben. Die Abbestellung unseres Newsletters können Sie über den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters vollziehen. Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Verarbeitung zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an den Datenschutzbeauftragten der FlyNex GmbH unter den o.a. Kontaktdaten.
Weiterhin haben Sie gem. Art. 77 DSGVO das Recht, bei den zuständigen Stellen Beschwerden über die von uns durchgeführte Datenverarbeitung einzureichen. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html
Sie haben außerdem das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.