Die Drohnen-Spezialisten von KSI Data Sciences mit Hauptsitz in Kalifornien, sind der derzeit führende Anbieter für Live Video- und Daten-Streams zwischen Drohnen und Nutzern. „MissionKeeper“, die App von KSI, lässt sich nun in die FlyNex Enterprise Suite nutzen und ermöglicht eine unkomplizierte Video- und Datenübertragung in Echtzeit von der lokal eingesetzten Drohne.

SO FUNKTIONIERT’S

STANDORT- UND GERÄTE-UNABHÄNGIG

Der Datenstream funktioniert dabei auf jedem internetfähigen Endgerät (Desktop, Mobile, Tablet), da der User über ein Webinterface in seinem Browser zugreifen kann. Der Inhalt wird zudem aufgezeichnet und lässt sich auch im Anschluss jederzeit abrufen.

Die KSI App ist für unzählige Use Cases daher nützlich: Die Live-Funktion findet inzwischen oft Anwendung bei sogenannten Remote Inspections oder Remote Maintenance Aufgaben. Ein Pilot vor Ort bringt die Drohne zum Einsatz, während Inspekteure oder Bauleiter vom eigenen Standort aus ein Bild kriegen.

Aber auch für behördliche Aufgaben wird die Lösung in der öffentlichen Sicherheit eingesetzt. Bei schweren und unübersichtlichen Situationen, wie Unfällen oder Bränden, kann der Einsatz einer Drohne mit Live-Übertragung dazu dienen, dass die Feuerwehr, Rettung oder Polizei die Gefahrenlage vorab einschätzen können oder verletzte Personen schneller gefunden werden. Auch Autobahnen, Schienen oder Bahnhöfe lassen sich einfacher überblicken.

REMOTE MAINTENANCE NOCH LEICHTER

Inspektionen und Wartungen per Fernzugriff erspart vor allem den Personalaufwand vor Ort. Durch die Live-Übertragung der Daten können Ingenieure in Echtzeit, egal von wo auf der Welt, an Projekten teilnehmen. Eine zeitgleiche Auswertung kann wertvolle Zeit sparen. Der Pilot vor Ort kann auf sofortige Rückmeldungen entsprechend reagieren und z. B. bestimmte Bereiche erneut abfliegen. Falls Anomalien auftreten, kann umgehend gehandelt werden.

NO CODE INTEGRATION

KSI läuft über die FlyNex Enterprise Suite. Projektmanager und Inspektionsleiter können kollaborativ und ohne weiteren Aufwand die Lösung nutzen. Teammitgliedern, Projektpartnern oder Auftraggebern kann direkt Zugriff gewährt oder die Aufnahmen im Nachgang bereitgestellt werden.

HABEN SIE INTERESSE ODER FRAGEN?

Seit März kann „MissionKeeper“ nun in Deutschland über die FlyNex Enterprise Suite eingesetzt werden. Unternehmen und Teams stellt FlyNex bei Anfragen bis zum 31.03. kostenlos KSI on FlyNex für 30 Tage in vollem Umfang bereit.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und wünschen gute Flüge,

Ihr FlyNex Team

KSI ON FLYNEX JETZT TESTEN 

Weitere Informationen per Mail anfragen

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

FLYNEX NEWS

Keine Updates mehr verpassen. Hier für den FlyNex Newsletter eintragen.