In den letzten Tagen haben wir unsere Map2Fly und unsere Software aktualisiert. Schwerpunkt bei den Aktualisierungen ist die Arbeit mit Objekten, wie Immobilien, Energienetze, Liegenschaften u. m.

Folgende große Neuerungen und Änderungen hat unser Software-Team umgesetzt:

  1. Neue „Bearbeiten / Speichern“-Funktion

    Basierend auf der User-Berechtigung werden Eingaben in Projekten durch eine neue „Bearbeiten & Speichern“-Funktion vorgenommen. Möchte man Änderungen vornehmen in einem Projekt, wählt man Bearbeiten, um alle Angaben bearbeiten zu können und sichert die Änderungen mit „Speichern“.

  2. Verbesserte Kartenbedienung

    Zoomstufe, Kartentyp und weitere Einstellungen der Karte werden durch die komplette Anwendung beibehalten und springen nicht wieder auf die Standard-Ansicht zurück.

  3. Interaktion zwischen verlinkten Elementen

    Zu verlinkten Elementen kann direkt navigiert werden. Andersherum kann man bei den einzelnen Elementen, bspw. eine Drohne sehen, in welchen Projekte sie zugeteilt ist.

 

Kleine Änderungen sind:

  1. Einführung von Breadcrumbs

    Ab sofort sieht man auf allen Seiten in der Software oben links Breadcrumbs. Das soll die Orientierung und Navigation vereinfachen.

  2. Livestream-Bereich für FlyNex Enterprise Suite wurde eingefügt.

    Livestreaming von der Drohne steht FlyNex Enterprise Suite Kunden zur Verfügung.

  3. Kleinere Bugs im Software-Backend wurden behoben, um die Leistung und Geschwindigkeit in der Verarbeitung zu verbessern.

FlyNex News

Don't miss out on any updates. Sign up for the FlyNex news.