Letzten Donnerstag haben wir im Rahmen unseres digitalen Formates wieder mit zwei Gästen gesprochen.

Zu Gast waren Michael Petrosjan, Co-Founder & CFO von FlyNex, und Tobias Schnelle, Spezialreferent Strategie / Koordination bei der enviaM AG.

Michael Petrosjan
Michael PetrosjanCo-Founder & CFO @ FlyNex
Michael Petrosjan, wohnhaft in Berlin, ist Mitgründer und Chief Financial Officer von FlyNex. Während seiner Zeit als Offizier der Fallschirmjäger und Kompaniechef der Aladin Drohnen ist er mit der Thematik Unbemannter Flugsysteme vertraut worden. Durch seinen wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund im Bereich Taxation & Finance war es für ihn ein logischer Schritt sich auch unternehmerisch mit Einsatzmöglichkeiten und Vorteilen gewerblicher Drohnennutzung zu befassen. Auf Grund seiner Arbeit für gewerbliche Drohnennutzung und Anwendungsmöglichkeiten ist Michael Petrosjan als Speaker und Experte regelmäßig auf Fachveranstaltungen und Konferenzen zu Gast.
Tobias Schnelle
Tobias SchnelleSpezialreferent Strategie / Koordination @ enviaM AG
Tobias Schnelle beschäftigt sich seit 2012 bei MITNETZ STROM mit Projektkoordination und Strategieentwicklung. Seit 2019 ist er beim Mutterunternehmen enviaM AG im Bereich Unternehmensentwicklung tätig, wo er als Spezialreferent Strategie / Koordination fungiert. Zu seinen Aufgaben gehört u.a. die Entwicklung neuer Geschäftsfelder. Dazu zählte auch die Inspektion von Hochspannungsfreileitungen mittels Drohne, welche Anfang des Jahres zusammen mit FlyNex in der Nähe von Leipzig realisiert wurde. Darüber hinaus befasst sich Tobias Schnelle auch mit dem Einsatz von Drohnentechnologie in Forst- und Landwirtschaft.

Thema: „Zusammen(-)wachsen – Wie arbeiten Startups und Unternehmen gut zusammen?“.

Die beiden haben unter anderem über das BVLOS-Projekt für MITNETZ STROM gesprochen. Im Februar dieses Jahres wurden 70 Strommasten mit Drohne beflogen. Dabei sind Schäden und Mastnummern dokumentiert worden.

Das Projekte wurde von der enviaM AG und FlyNex zusammen in wenigen Monaten realisiert. Die einen verantwortlich für die Strom- und Energieversorgung von über 1,3 Millionen Menschen und seit Jahrzehnten am Markt mit über 3.000 Mitarbeitern. Und die anderen: Ein Startup, 5 Jahre alt, hochinnovativ, 30 Mitarbeiter in einem Industrie-Loft in Leipzig.

Trotzdem hat es keine „Findungsphase“ gegeben, so Michael Petrosjan. Die beiden Teams haben sich auf Anhieb gut verstanden und haben das Projekt innerhalb von 3 Monaten (minus Weihnachts- und Neujahrszeit) auf die Beine gebracht. Das komplette Interview können Sie als Video auf YouTube sehen:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Ihr FlyNex Team

FlyNex News

Don't miss out on any updates. Sign up for the FlyNex news.